Von Hundekörbchen bis Hundebett – wir haben den perfekten Schlafplatz getestet

Unsere "Testhunde" Chief (braungetigert), Inge (graugetigert) und Guinness (schwarz, nicht auf dem Bild) haben diese fünf Hundebetten getestet.
Unsere "Testhunde" Chief (braungetigert), Inge (graugetigert) und Guinness (schwarz, nicht auf dem Bild) haben diese fünf Hundebetten getestet.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu kannst Du hier nachlesen.


Damit dein Hund ebenso fit wie du in den Tag startet, ist es wichtig, dass er einen geeigneten Schlafplatz hat. Doch auch auf lange Sicht ist ein gutes Hundebett eine schlaue Investition, denn ein guter Schlaf stärkt das Immunsystem und ein gutes Bett beugt Gelenkproblemen vor. Unsere Testhunde haben keine Mühen gescheut und für dich fünf verschiedene Hundebetten auf Herz und Nieren getestet. Die Ergebnisse findest du in diesem vergleichenden Test:

Das Wichtigste vorab

  • Das EINE perfekte Hundebett gibt es sicherlich nicht. Es kommt hierbei stark auf die Vorlieben deines Vierbeiners an. Der eine mag es eher dick gepolstert und kuschelig, der andere schläft lieber hart und kühl.
  • Egal, was dein Liebling bevorzugt: Achte in jedem Fall darauf, dass das Hundebett oder Hundekörbchen groß genug ist, sodass sich dein Vierbeiner gemütlich ausstrecken kann.
  • Gerade bei Welpen oder jungen Hunden ist ein robustes und waschbares Material sehr vorteilhaft.

Diese fünf verschiedenen Hundebetten haben wir für dich getestet

Bedsure Hundekissen XXL/Hundematratze für kleine mittlere große Hunde, eierförmiger Kistenschaum orthopädische Hundebett kuschelig bequem Schlafplatz, 110x80 cm, waschbar Höhe in 8 cm grau
Amazon Basics – Erhöhtes Haustierbett mit kühlender Wirkung, Gr. L, 130 x 80 x 19 cm, Grau
dibea 4-in-1 Hundebett Hundekissen Hundekörbchen mit Wendekissen (L) 110x80 cm braun/beige
FEANDREA Hundebett, Katzenbett, Donut, Ø 70 cm, dunkelgrau PGW070G02
dibea Hundebett Hundekissen Hundekörbchen mit Wendekissen (M) 60x48 cm Farbe grau/schwarz
Art
Orthopädisches Hundekissen
Hundeliege
Hundebett
Hundebett in Donutform
Hundekörbchen
Maße
XL: 110 x 80 x 8 cm
L: 130,3 x 80 x 19,3 cm (Liegefläche: 112 x 82 cm)
L: 110 x 80 x 23 cm (Außenmaß)
70 x 70 x 18 cm
M: 60 x 48 cm Außenmaße, 42 x 33 cm Innenmaße
Weitere Größen
M (75x50x8cm), L (90x70x8cm)
XS (70,1x53,3x18,5xm) bis XL (151,9x94x22,6cm)
S (65x50 cm), M (75x80 cm)
50x50x18 cm, 60x60x18 cm
S (50x37cm / 33x20cm), L (75x60cm / 60x45cm), XL (90x70cm / 70x55cm)
Mögliche Farben
grau, weiß
grau, grün
braun/beige, rot/schwarz, schwarz/braun, schwarz/grau
braun, dunkelgrau, hellgrau
grau/schwarz, beige/braun, braun/beige
Material
Innen Polyurethanschaum, außen Bezug aus Polyester, oben flauschig
atmungsaktiver Netzstoff
Oxford-Material
PP-Füllung und Plüschstoff innen, außen Velourlederimitat
Velours / Mikrofaser
Reinigung
Bezug ist abnehmbar und waschbar
einfach mit Wasser abwaschen
einfach mit feuchtem Tuch abwischen
Polsterung herausnehmbar und Rest maschinenwaschbar
Bezug mit feuchtem Tuch abwaschbar
Besonderheiten / Extras
-
Einfacher Auf- und Abbau und auseinander genommen perfekt zum Mitnehmen geeignet.
Sowohl das Körbchen an sich als auch das Bodenkissen können gewendet werden und ermöglichen so vier verschiedene Designs mit nur einem Hundekörbchen.
Anti-Rutsch-Noppen verhindern ein Wegrutschen
Kuscheliges Wendekissen und rutschfeste Unterseite
Preis
Price not available
31,31 EUR
39,95 EUR
19,99 EUR
19,95 EUR
Komfort-Gewinner
Bedsure Hundekissen XXL/Hundematratze für kleine mittlere große Hunde, eierförmiger Kistenschaum orthopädische Hundebett kuschelig bequem Schlafplatz, 110x80 cm, waschbar Höhe in 8 cm grau
Art
Orthopädisches Hundekissen
Maße
XL: 110 x 80 x 8 cm
Weitere Größen
M (75x50x8cm), L (90x70x8cm)
Mögliche Farben
grau, weiß
Material
Innen Polyurethanschaum, außen Bezug aus Polyester, oben flauschig
Reinigung
Bezug ist abnehmbar und waschbar
Besonderheiten / Extras
-
Preis
Price not available
Outdoor-Sieger
Amazon Basics – Erhöhtes Haustierbett mit kühlender Wirkung, Gr. L, 130 x 80 x 19 cm, Grau
Art
Hundeliege
Maße
L: 130,3 x 80 x 19,3 cm (Liegefläche: 112 x 82 cm)
Weitere Größen
XS (70,1x53,3x18,5xm) bis XL (151,9x94x22,6cm)
Mögliche Farben
grau, grün
Material
atmungsaktiver Netzstoff
Reinigung
einfach mit Wasser abwaschen
Besonderheiten / Extras
Einfacher Auf- und Abbau und auseinander genommen perfekt zum Mitnehmen geeignet.
Preis
31,31 EUR
Design-Preis
dibea 4-in-1 Hundebett Hundekissen Hundekörbchen mit Wendekissen (L) 110x80 cm braun/beige
Art
Hundebett
Maße
L: 110 x 80 x 23 cm (Außenmaß)
Weitere Größen
S (65x50 cm), M (75x80 cm)
Mögliche Farben
braun/beige, rot/schwarz, schwarz/braun, schwarz/grau
Material
Oxford-Material
Reinigung
einfach mit feuchtem Tuch abwischen
Besonderheiten / Extras
Sowohl das Körbchen an sich als auch das Bodenkissen können gewendet werden und ermöglichen so vier verschiedene Designs mit nur einem Hundekörbchen.
Preis
39,95 EUR
Kuschel-Meister
FEANDREA Hundebett, Katzenbett, Donut, Ø 70 cm, dunkelgrau PGW070G02
Art
Hundebett in Donutform
Maße
70 x 70 x 18 cm
Weitere Größen
50x50x18 cm, 60x60x18 cm
Mögliche Farben
braun, dunkelgrau, hellgrau
Material
PP-Füllung und Plüschstoff innen, außen Velourlederimitat
Reinigung
Polsterung herausnehmbar und Rest maschinenwaschbar
Besonderheiten / Extras
Anti-Rutsch-Noppen verhindern ein Wegrutschen
Preis
19,99 EUR
Welpen-Traum
dibea Hundebett Hundekissen Hundekörbchen mit Wendekissen (M) 60x48 cm Farbe grau/schwarz
Art
Hundekörbchen
Maße
M: 60 x 48 cm Außenmaße, 42 x 33 cm Innenmaße
Weitere Größen
S (50x37cm / 33x20cm), L (75x60cm / 60x45cm), XL (90x70cm / 70x55cm)
Mögliche Farben
grau/schwarz, beige/braun, braun/beige
Material
Velours / Mikrofaser
Reinigung
Bezug mit feuchtem Tuch abwaschbar
Besonderheiten / Extras
Kuscheliges Wendekissen und rutschfeste Unterseite
Preis
19,95 EUR

Wie muss ein Hundebett beschaffen sein?

Im Grunde genommen muss das Hundebett so beschaffen sein, dass sich der Hund darin wohlfühlt. Bei unserem Testhund Chief bedeutet das, dass er sich richtig einkuscheln kann. Das Bett muss also nicht allzu groß sein, der Rand aber nicht so hart sein darf, dass er ihn nicht beim Ausstrecken herunterdrücken kann. Testhündin Inge hingegen bevorzugt so viel Platz, dass sie sich lang ausstrecken und auch mal auf den Rücken drehen kann. Und für “Azubi-Testhündchen” Guinness muss das Körbchen wirklich robust sein. Schlicht, weil er noch in einem Alter ist, indem Schlafen und Herumtoben Hand in Hand gehen.

Für die Form des Hundebettchens gelten trotzdem folgende Punkte:

  • Der Hund sollte sich lang machen können und in der Lage sein, sich auf dem Hundebett vollkommen auszustrecken
  • Die natürliche Schlafhaltung sollte durch das Bett nicht verändert werden
  • Das Bett sollte den Druck vom Körper nehmen und ihn stützen
  • Die Wirbelsäule muss gerade gehalten werden

Die richtige Größe wählen

Welche Größe du für dein Hundebettchen wählst, hängt natürlich stark von deinem Hund ab. Kleine Hunde, wie Yorkshire Terrier oder Welpen, brauchen entsprechend kleine Bettchen wie unser getestetes kuscheliges Hundekörbchen von dibea. Meist sind diese mit Größen wie XS und S versehen.

Guinness stellt fest, dass man mit 10 Monaten kein Welpe mehr ist. Kuscheln mag er mit dem Hundebettchen von dibea aber trotzdem gerne.
Guinness stellt fest, dass man mit 10 Monaten kein Welpe mehr ist. Kuscheln mag er mit dem Hundebettchen von dibea aber trotzdem gerne.

Größe M sind für mittelgroße Hunde, wie Jack Russell Terrier oder Englische Bulldoggen gedacht. Guinness kamerascheue Mama Pepper mag mit ihren 40 cm Schulterhöhe den Donut von Feandrea und liebt es ihr Köpfchen auf den Rand zu legen. Für große Hunde, wie Labradore und Irish Setter wählt man meist Größe L bis XL. Dies haben wir auch so für unsere beiden portugiesischen Herdenschutzhunde Chief und Inge entschieden. Übergroße Hundebetten in der Größe XXL und größer sind für sehr große und schwere Hunde, wie Neufundländer und Doggen geeignet.

Achte bei der Auswahl darauf, dass manche Hersteller die Außenmaße und manche die Liegefläche angeben. Wenn du darauf achtsam bist, ärgerst du dich nicht nach dem Kauf über ein zu kleines oder großes Körbchen. Als Faustregel kann man die Länge des Hundes von der Nasenspitze bis zur Rutenansatz plus 20 cm rechnen und schon hat man die ideale Länge für das Bettchen.

Material und Reinigung

Wie die meisten Hundebesitzer sicher wissen, bringt ein Hund fast zwangsläufig Dreck ins Haus. Und davon meist nicht wenig. Da Hunde 18 bis 20 Stunden am Tag mit Schlafen verbringen sollten, sammelt sich viel von diesem Dreck in ihrem Bettchen. Das Material des Hundeschlafplatzes sollte also besonders leicht zu reinigen sein. Bei richtigen Schmutzfinken darf es auch gerne schmutzabweisend sein. Hierfür eignet sich zum Beispiel Kunstleder oder Polyester wie beim orthopädischen Hundekissen von Bedsure bestens.

Die Oberfläche vom Hundekissen von Bedsure ist zwar kuschelig weich aber trotzdem schmutzabweisend. Das findet Testhündin Inge dufte!
Die Oberfläche vom Hundekissen von Bedsure ist zwar kuschelig weich aber trotzdem schmutzabweisend. Das findet Testhündin Inge dufte!

Aber auch weichere Stoffe, wie Cord, Velours und Cordura eignen sich für das Hundebett. Wichtig ist, dass die Stoffe gut zu reinigen sind und du sie im Idealfall auch abnehmen und waschen kannst.

Das beste Hundebett

Vom Hundesofa über Hundekissen und Hundekörbe bis hin zu Hundedecken und Hundeliegen gibt es die verschiedensten Varianten für deinen Vierbeiner. Welche am besten für deinen Hund ist, kommt vor allem auf den Vierbeiner an.

Wie auch beim Menschen gibt es bei Hunden die verschiedensten Schlaftypen. Einige kugeln sich gerne zusammen und kuscheln sich in ein kleines Körbchen, wie ihre Vorfahren, die kleine Mulde buddelten, um dort zu schlafen. Andere legen sich gerne direkt auf den Boden und strecken ihren Körper so weit es geht aus. Und dann gibt es noch die Hunde, die sich verrenken, ihre Beine in alle Himmelsrichtungen strecken und einen überlegen lassen, ob es überhaupt möglich ist, in dieser Position bequem zu schlafen.

 

Der erste Hund freut sich über ein Körbchen: Ein rundes, kuscheliges Bett mit Seitenwänden, in das er sich einkuscheln und geborgen fühlen kann. Das Bett sollte aber dennoch groß genug sein, sodass dein Hund sich auch auszustrecken kann. Legt dein Hund sich hingegen am liebsten einfach irgendwo auf den Boden und streckt sich so weit er kann aus, wäre eine Matratze, die etwas größer ist, als der Hund, ideal. Für den chaotischen Liegetyp, der immer anders und oft sehr skurril schläft, sollte eine Mischung her. Ein Bett, in dem er seine Liebe zum verrückten Daliegen in allem Formen ausleben kann.

Kosten für Hundesofas und Hundebetten

Die Preise für Hundebetten variieren stark. Je nach Größe, Modell und Qualität bekommt man Hundebetten zwischen 20 und mehreren hundert Euro. Gerade orthopädische Hundebetten kosten schonmal eine ordentliche Summe, sind meist aber auch von guter Qualität.

Wie so oft sollte der Preis aber nicht das allein entscheidende Merkmal sein, um sich für ein Bett zu entscheiden. Denn wer heute spart, kann sich morgen über ein zerstörtes Bettchen ärgern oder sogar Unmengen an Geld beim Tierarzt lassen. Ein gutes Bett ist für die Hundegesundheit äußerst wichtig. Natürlich muss man nicht das teuerste Bettchen nehmen, aber man sollte abwägen, welches Bett am besten für den Hund ist und gegebenenfalls auch mal etwas mehr investieren.

Wo sollte das Hundebett stehen?

Da Hunde soziale Lebewesen sind und gerne bei ihren Menschen verweilen, ist es sinnvoll den Schlafplatz an einen zentralen Ort zu aufzustellen. Ein Ort, wo das Familienleben stattfindet und der Hund sich dazugehörig fühlt, auch wenn er ruht. Oft eignet sich hierfür das Wohnzimmer. Gleichzeitig sollte der Schlafplatz aber auch als Rückzugsort dienen, an dem der Hund auch seine Ruhe haben kann und etwas Abstand gewinnt. Ein ruhiger Fleck im Wohnzimmer, an dem der Hund seine Menschen zwar um sich hat, nicht aber in alles involviert wird, ist daher ideal.

Wenn möglich biete deinem Hund zwei Schlafplätze an, sodass er selbst entscheiden kann, wo er sich gerade gerne aufhalten möchte. Je nach Wohnungs- oder Hausgröße können natürlich noch mehr Schlafplätze für den Hund eingerichtet werden.

Sollte ein Garten vorhanden sein, freut sich der Hund auch hier über einen wetterfesten Schlafplatz, auf dem er entspannen kann.

Solltest du nicht sicher sein, wo dein Hund am liebsten verweilt, beobachte ihn einfach: Dein Hund wird dir zeigen, wo er am liebsten liegt. Liegt er oft im Wohnzimmer unter dem Fenster? Oder vielleicht im Schlafzimmer neben dem Bett? Dein Hund wird sich freuen, sein Bettchen an seinem Lieblingsort zu haben.

Der Hund im eigenen Bett?

Natürlich gibt es noch die Option, deinen Hund im Bett oder auf dem Sofa schlafen zu lassen. Ob du das möchtest, ist ganz dir überlassen. Manche Menschen und Hunde genießen das Kontaktliegen und Kuscheln, manche sind lieber für sich. Auch bezüglich der Hygiene muss jeder Besitzer für sich entscheiden, ob er die Hundehaare und alles, was sie mit sich bringen, bei sich im Bett haben möchte. Sollte dein Hund im Bett schlafen dürfen, sollte er dennoch zusätzlich einen separaten Hundeschlafplatz haben. Damit er einen Platz hat, an den er sich zurückziehen kann, wenn er mal für dich sein möchte.

Yorkshire Terrier sind sehr liebenswürdige und niedliche Hündchen.
Ob du deinen Hund im Bett schlafen lässt, ist deine Entscheidung. Einen eigenen Schlafplatz braucht er aber dennoch.

Um das ideale Hundebett zu finden, solltest du deinen Hund und seine Gewohnheiten beobachten und danach das Bettchen kaufen. Dein Hund wird dir sicher noch mehr Freude bereiten, wenn er ein bequemes Bett hat: Denn wer gut schläft, der lebt auch gut.

 

Wie sieht das Bett deines Hundes aus?

Was hast du für Erfahrungen gemacht?

Hast du Tipps oder Anmerkungen? Wir freuen uns über jeden Kommentar.

Letzte Aktualisierung am 23.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Bildcredit: (c) Haustiermagazin.com


Wir freuen uns, wenn du unseren Beitrag bewertest:

1 Star2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Tipps, Hilfe und Schnäppchen für dein Tier per E-Mail

Wir haben einen kostenlosen Info-Brief per E-Mail eingerichtet. Du bekommst:

  • wertvolle Tipps und Hilfe für dich und deinen Liebling
  • Infos bei richtig guten Schnäppchen
  • Infos, die es nicht hier zu lesen gibt

Wir schicken dir maximal zwei Mails im Monat und keinen Spam, versprochen! Wir geben deine Daten auch nicht weiter.

Ja, ich möchte den kostenfreien Info-Brief per E-Mail abonnieren. Den Datenschutzhinweis habe ich zur Kenntnis genommen. Ich willige ein, E-Mails mit Informationen und Angeboten über Haustiere zu erhalten.

Das ganze ist 100% kostenlos und du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick abmelden!

About Steffi 602 Articles
Ich bin Steffi, bekennende Tiernärrin, Dosenöffner für ehemals drei Kater und aktuell zwei portugiesische Herdenschutzhunde, davon einen Junghund. Ich möchte mit meinen Beiträgen allen Tierbesitzern helfen, ihre Lieblinge noch besser zu verstehen.

1 Trackback / Pingback

  1. Von Hundekörbchen bis Hundebett – der perfekte Schlafplatz für dein Tier | Louisa Wittek – freie Journalistin

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*